Verschärfte Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln

FFP2-Maskenpflicht im ÖPNV

Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung besteht, wenn sich Menschen im öffentlichen Raum unter freiem Himmel begegnen. Auch an Haltestellen sowie zwischen 6 Uhr und 24 Uhr in Fußgängerzonen, sowie den anderen nach der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung geregelten Bereichen, gilt weiterhin eine Maskenpflicht. In öffentlichen Verkehrsmitteln muss nun eine FFP2-Maske getragen werden.

Zurück