Überlastungsstufe in sächsischen Krankenhäusern erreicht - Maßnahmen ab 19.11.2021

Auf Grund des vorzeitigen Erreichens der Überlastungsstufe in den sächsischen Krankenhäusern treten ab Freitag, 19.11.2021 schärfere Regeln in Kraft.

Maßnahmen und Beschränkungen ab 19.11.2021:

  • FFP2 Maskenpflicht im ÖPNV (derzeit schon Pflicht)
  • Es sind nur noch Treffen von Angehörigen eines Haushaltes mit einer weiteren Person erlaubt. Geimpfte, Genesene und Kinder bis 16 Jahre zählen dabei nicht.
  • Für Veranstaltungen in Innenräumen, Sport im Innenbereich, Freizeiteinrichtungen, Diskotheken, Clubs und Bars, Restaurants, Kultureinrichtungen, Hallenbäder und Saunen, Friseure, Kosmetik oder Tattoo-Studios gilt das 2G-Modell.

Zurück