Sächsische Corona Schutzverordnung gilt ab 1. April auch in Dresden

Die neue Sächsische Corona Schutzverordnung gilt ab 1. April auch für die Landeshauptstadt Dresden. Ein Corona Sonderweg für Dresden wurde leider abgelehnt.

Somit müssen ab Donnerstag, 1. April 2021 folgende Unternehmen und Institutionen geschlossen bleiben:

  • Einrichtungen des Einzel- und Großhandels, die laut Corona-Schutz-Verordnung nicht zur Deckung des Grundbedarfs gehören; körpernahe Dienstleistungen wie beispielsweise Kosmetik-, Nagel- oder Tattoostudios
  • botanische und zoologische Gärten sowie Tierparks
  • Museen, Galerien und Gedenkstätten

Die neue Sächsische CORONA-Schutzverordnung (konsolidierte Lesefassung vom 09.04.2021) als PDF

Mit dem Erlass einer neuen Allgemeinverfügung für die Landeshauptstadt Dresden könnten die betreffenden Unternehmen und Institutionen am 6. April eventuell wieder öffnen.

 

Zurück