Änderung der aktuellen Sächsischen CORONA-Schutz-Verordnung vom 22.06.2021 (gültig ab 16.07.2021)

Die sächsische Landesregierung hat in Ihrer gestrigen Sitzung neue Zusätze und Änderungen zur aktuell gültigen Sächsischen Corona Schutz-Verordnung beschlossen. Diese Änderungen treten ab Freitag, 16.07.2021 in Kraft und sind bis zum 28.07.2021 gültig.

  • Ab einem Inzidenzwert unter 10 entfällt für Kunden und das Personal die Maskenpflicht beim Einkaufen.
  • Im ÖPNV, im Krankenhaus und bei Arztbesuchen besteht weiterhin Maskenpflicht.
  • Großveranstaltungen: maximal 5000 Zuschauer sind zugelassen bei einer Inzidenz unter 50 | maximal 25.000 Zuschauer sind zugelassen bei einer Inzidenz unter 35 (Voraussetzung Negativtest und Maske tragen außerhalb vom Sitzplatz)
  • Bei einem Inzidenzwert unter 10 entfällt die Test- und Maskenpflicht
  • Testpflicht im Betrieb besteht nur noch für Mitarbeiter, die 5 Tage nicht am Arbeitsplatz waren. (Ausnahme bei Geimpften und Genesenen)

Hier finden Sie die neue konsolidierte Lesefassung der Sächsischen Corona Schutz-Verordnung vom 14.07.2021.

Zurück