Bürgerbegehren – Bürgerentscheid für verkaufsoffene Sonntage in Dresden

Es kommt noch einmal viel Bewegung in die Diskussion rund um verkaufsoffene Sonntage in Dresden.

Mit dem Bürgerbegehren soll erreicht werden, dass in ganz Dresden auch weiterhin an vier Sonntagen im Jahr die Geschäfte stadtweit öffnen dürfen.

 

Das Bürgerbegehren ist direkte Demokratie – aber für den Einzelhandel auch der letzte Weg, um eine Korrektur des unverständlich harten Stadtratsbeschlusses zu erwirken. In zwei Stufen geht der mit einigen Hürden und Formalien versehene Weg vom Bürgerbegehren zum Bürgerentscheid. Das Unterschriftenblatt zum Bürgerbegehren steht Ihnen ebenso wie ein Informationsblatt zum download zur Verfügung. Ausgefüllte Listen können in der Geschäftsstelle des City Management Dresden e.V., An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden abgegeben werden.


Weitere Informationen - auch zum parallelen Bürgerbegehren "Königsbrücker Straße" - finden Sie auf der homepage www.bürgerstimme-dresden.de

 

Unterschriftenblatt zum Bürgerbegehren Sonntagseinkauf
Bürgerbegehren Sonntagseinkauf_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument [68.0 KB]
Download
Information zum Bürgerbegehren Sonntagseinkauf
FlyerA4_4fürDresden.pdf
Adobe Acrobat Dokument [702.8 KB]
Download

Wer gestaltet unser Student Welcome Package 2015?

Auch in diesem Jahr schnürt das City Management Dresden gemeinsam mit zahlreichen Unterstützern ein attraktives Willkommenspaket für die Erstsemes-terstudenten der Dresdner Hochschulen. Für die kreative Gestaltung der LKW- Planentasche und deren Inhalte wird eine Künstlerin oder ein Künstler aus der Region gesucht. Angelehnt an die Jahreskampagne der Dresden Marketing GmbH ist das Motto "Dresden - Weltoffene Stadt der Kreativen" mit dem Slogan "Dresden. Umwerfend anders." Dazu brauchen wir witzig-spritzige Ideen! Abgabeschluss ist der 16. Februar 2015. Die vollständige Künstlerausschreibung finden Sie hier:

Taschenmotiv 2014


Wer wird das Gesicht der DVB 2015?

www.dvb-gesicht.de
www.dvb-gesicht.de

Gemeinsam suchen die Altmarkt-Galerie Dresden und die Dresdner Verkehrsbetriebe AG "Das Gesicht der DVB 2015"!

Dresdner/Innen und Interessierte aus dem Dresdner Umland, im Alter von 18 bis 38 Jahren, welche kommunikativ sind und ein tolles, natürliches Erscheinungsbild haben, bekommen jetzt die Möglichkeit, das Gesicht der neuen DVB-Kampagne zu werden.

Viel mehr Informationen zur kompletten Aktion gibt es mit einem Klick auf das Bild. Hier geht es zum Onlinebewerbungsformular.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück.



  DRESDEN UMARMT DIE WELT

      DRESDEN HUGS THE WORLD

Zusammen mit rund 50 Dresdner Partnern unterstützt City Management Dresden e.V. die Aktion "Dresden umarmt die Welt - Dresden hugs the world"

Weitere Informationen finden Sie unter www.dresden-weltoffen.de.


Das Kinder-Striezelmarkt-Bändchen

Die Idee hatte Roman Greim, Projektmanager beim City Management Dresden e.V. und selbst Vater zweier Kinder beim Striezelmarktbesuch: Wer mit kleinen Kindern über den Weihnachtsmarkt geht hat alle Hände voll zu tun, die Rasselbande zusammen zu halten. Zu stark locken Süßigkeiten, Karussels, Pflaumentoffel oder Krippen und schwups fehlt jemand in der Familie, ohne dass die Eltern es gleich bemerken. Wenige Minuten später und einige Meter weiter wollen andere Besucher dem brüllenden Kind gern helfen. Aber welcher 2- oder 3jährige Entdecker weiß dann schon präzise die Handynummer von Mama oder Papa?

Um den Familienbesuch, gerade auf vollen Plätzen wie dem Dresdner Striezelmarkt, noch unbeschwerter zu machen, hat das City Management die beschreibbaren Armbänder für Kinder besorgt. Eltern konnten sich kostenfrei im Pavillon der Dresden Information GmbH auf dem Striezelmarkt ein "Kinder-Striezelmarkt-Band" abholen. Eine Idee, die auch beim Stadtfest oder in Einkaufspassagen zum Einsatz kommen kann.

Russische Gäste in Dresden

Russische Gäste sind in Dresden herzlich willkommen. Nach der Altmarkt-Galerie setzt nun auch das QF Quartier an der Frauenkirche an ausgewählten Tagen Hostessen ein, die Gäste in russischer Sprache in die Einkaufsgalerie einladen.

 

Mit Unterstützung des City Managements stellt sich der Einzelhandel der Innenstadt immer besser auf russischsprachige Shopping-Touristen ein. Das Jolka-Fest ist weiterhin willkommener Reiseanlass, trotz der schwierigen politischen Entwicklungen und dem aktuellen Kursverfall des Rubels.


Verkaufsoffen 2015?

Mit vereinten Kräften kämpfen das City Management Dresden, der Handelsverband Sachsen, die Dresden Marketing GmbH, der Tourismusverband Dresden, die IHK Dresden und die großen Dresdner Einzelhändler gegen die Reduzierung oder gar Abschaffung der verkaufsoffenen Sonntage 2015.

 

Ausgerechnet dieses Thema hat sich die neue Stadtratsmehrheit nach der Wahl öffentlich vorgenommen und seitdem geistern eine Vielzahl irritierender Meldungen durch die Presse.

 

Wie in Leipzig oder Chemnitz wollen auch die Dresdner Händler die möglichen vier (mehr erlaubt das Sächsische Ladenöffnungsgesetz gar nicht) stadtweiten verkaufsoffenen Sonntage ausschöpfen.

 

Eine attraktive Innenstadt steht Dresdens Anspruch als lebendige, lebens- und liebenswerte Stadt und als internationales Reiseziel gut an. Lesen Sie hier, was Dresdner Händler von den politischen Absichten zu verkaufsoffenen Sonntagen 2015 halten.

Fashion Playground in der Centrum Galerie

Mit dem Fashion Playground ist die Centrum Galerie in die Neuausrichtung gestartet. Im Bild der Centermanager Stefan Dorster mit Upcyclern, Airbrushkünstlern, Designern, Urban Knitters, Kurator und Agenturmitarbeiterinnen. Die Workshops laufen vom 24.10. bis zum 30.10.2014, wer mitmachen will ist herzlich eingeladen. Mehr Informationen stehen auf der Website der Centrum Galerie Dresden und bei Facebook.

Willkommen in Dresden!

Für das City Management hat die "Ausgabe-Saison" wieder begonnen. Die neuen Taschen des Student Welcome Packages sind fertig gepackt und bereit für die Verteilung an die Erstsemester der Dresdner Universitäten. Nach und nach bestücken wir die Immatrikulationsfeiern für die internationalen Studenten. Wichtig für die TU-Studenten: zur Verteilung am 9.10.2014 um 14 Uhr (im Foyer des Neubau Chemische Institute, Bergstraße 66) das "Startbonbon" mit dem "Schnipsel" auf der letzten Seite nicht vergessen!

 

Immatrikulation der internationalen Studenten der TU Dresden am 6.10.2014
600 Student Welcome Packages warten im Mathe-Hörsaal des Trefftz-Baus auf ihre neuen Besitzer
Im Bild der Rektor der HTW Prof. Stenzel
Die ersten Student Welcome Packages für die internationalen Studenten der HTW

Verkaufsoffener Sonntag 5. Oktober 2014

Aufkleber

Am Sonntag 5.10.2014 können stadtweit die Geschäfte in der Zeit von 12 – 18 Uhr öffnen. Dresden wird ganz sicher am Wochenende 3.-5. Oktober 2014 aufgrund des Feiertages am Freitag sehr gut besucht sein und wir hoffen, dass im Handel an die Erfolge des Vorjahres angeknüpft werden kann. Wenn Sie als Händler noch Schaufensteraufkleber für die Information Ihrer Kunden benötigen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

 

Leider musste die zweite Auflage des Fashion Design Festivals abgesagt werden. Der qualitative Sprung zum Vorjahr, den das Festival zum Wachsen brauchte, war in diesem Jahr weder vom Handel als Hauptinitiator noch von Sponsoren wirtschaftlich zu tragen. Für 2015 wird ein neuer Anlauf gestartet.

Sommer, Sonne und Bewegung an frischer Luft ...

Dresdner Themenstadtplan
Dresdner Themenstadtplan

... so sollte das Motto in diesen Tagen sein. Für alle, die die Sommertage nicht nur zum Faulenzen, sondern auch für sportliche Betätigung nutzen wollen, haben wir einen Tipp: Unsere Stadt bietet mit ihren grünen Oasen und den Wegen entlang der Elbe optimale Bedingungen zum Spazierengehen, Walken, Joggen oder Laufen. Neben individuellen Routen können Bewegungsfreudige auch auf ausgeschilderte Jogging- und Walkingstrecken zurückgreifen. Diese wurden kürzlich neu in den Dresdner Themenstadtplan aufgenommen. Neben der Beschilderung finden die Aktiven entlang dieser Wegstrecken auch Einrichtungen, wie Trimm-Dich-Parcours, Bänke, Fahrradstellplätze, Umkleiden und Duschen sowie Beleuchtung.

Der vom City Management Dresden e.V. und EPIDAURUS initiierte „Walking Point City“ führt nicht nur an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorüber, sondern zeigt auch Rettungspunkte auf, die mit der Dresdner Feuerwehr abgestimmt wurden (Sternmarkierung). Alle Einzelheiten zu den innerstädtischen Laufstrecken sind im Themenstadtplan zusammengefasst. Das Projekt Walking Point City finden Sie auch hier auf unserer Homepage. (rs)

 


Jubiläum in eigener Sache

Im Juni 1999 wurde unser Verein, City Management Dresden e.V., zur Förderung des Innenstadtmarketings gegründet. Die Organisation von Projekten und Veranstaltungen soll dazu beitragen, die Innenstadt für Bürger, Gäste und Investoren attraktiver zu gestalten. In den vergangenen 15 Jahren wurden zahlreiche Projekte und Aktionen erfolgreich durchgeführt. Eines unserer Top-Projekte ist seit 2007 das Student Welcome Package zur Begrüßung der Erstsemesterstudenten der Dresdner Hochschulen. Als neues Großprojekt etabliert sich seit dem Vorjahr das Fashion Design Festival Dresden, das, ebenso wie das hochwertige Begrüßungspaket, im Herbst 2014 eine Neuauflage erleben wird. Einzelheiten finden Sie auf unserer Homepage. Wir bedanken uns für die konstruktive Zusammenarbeit bei unseren Mitgliedern und Förderern und freuen uns auf weitere erfolgreiche Jahre.(rs)


Neu: Shopping Guides für russische und tschechische Gäste